Anzeige
implexis
Anzeige
EuroCIS
A- A A+

News | Analytics | 09.10.2018
Galeria Kaufhof: Qualitätsprüfung zentralisiert

Galeria Kaufhof setzt für die Qualitätsprüfung von mehr als 70.000 Artikeln auf cloudbasierte Softwarte. (Foto: Galeria Kaufhof)
Galeria Kaufhof setzt für die Qualitätsprüfung von mehr als 70.000 Artikeln auf cloudbasierte Softwarte. (Foto: Galeria Kaufhof)

Galeria Kaufhof steuert seine Qualitätsprüfungen seit Oktober auf einer zentralen Plattform. Die cloudbasierte Quality Control Software der Bochumer Setlog GmbH löst künftig E-Mails und Excel-Listen ab und fungiert für das Qualitätsmanagement von Galeria Kaufhof, Labore und Einkaufsagenturen als zentrale Kommunikationsplattform. Ziel ist es, bereits in den Produktionsländern sicherzustellen, dass das Sortiment der Warenhauskette den gesetzlichen Vorschriften entspricht und darüberhinausgehende interne Qualitätsstandards erfüllt. Insbesondere für Hochrisikogruppen wie Spielwaren, Kleinelektroartikel und Lebensmittel soll garantiert werden, dass keine gefährlichen Stoffe oder fehlerhafte Produkte in den Verkauf gelangen. Mit dem IT-Projekt will Kaufhof die Prüforganisation effizienter und die Leistung der Prüflabore transparenter machen.

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.setlog.com und Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kaufhof.de