Anzeige
implexis
Anzeige
EuroCIS
Digitalisierte 360° Services für flexibles Retail Business
A- A A+
Anzeige

T-Systems:

Digitalisierte 360° Services für flexibles Retail Business

Mit der Digitalisierung kommen unzählige neue Systeme in die Märkte. Sie verbessern die Kundenkontakte, Kundenbindung und Verkaufsförderung. Regulatorische Vorgaben, etwa die Dokumentation der Kühlkette, erhöhen zugleich die Komplexität im Markt. IoT-Sensoren melden zum Beispiel „Ware nachfüllen“ oder „Mülleimer entleeren“. All diese Informationen wollen wahrgenommen und mittels einer Maßnahme beantwortet werden. Gleichzeitig sollen wertvolle Mitarbeiter nicht mit Routineaufgaben Zeit verschwenden. Mit der flexiblen ServiceNow-Plattform „E2E Service Automation“ aus der Telekom Cloud ist der Handel für Digitalisierung und Transformation bestens gerüstet.

Anforderungen automatisiert erledigen

„Viele unserer Kunden nutzen ServiceNow inzwischen, um Prozesse und Anforderungen der Fachbereiche zu automatisieren, zum Beispiel zentrale Kundenserviceportale, HR-Mitarbeiterservices, Facility Management, Governance-/Risk-Management“, so Thomas Lippert, Retail-Experte bei ServiceNow. Die Plattform ist einfach und intuitiv zu bedienen. Sodass sich tägliche Arbeiten wesentlich einfacher und schneller erledigen lassen. Zentral werden eingehende Informationen analysiert und anschließend die relevanten Prozesse angestoßen. Die Oberfläche zeigt den aktuellen Vorgangsstatus und die Handlungsanforderungen auf einen Blick („Single System of Truth and Action“). Mit ServiceNow wird es möglich, einerseits langjährig entwickelte und erprobte Anwendungen weiter zu nutzen – und andererseits organisationsübergreifende Prozesse zu automatisieren, transparent zu machen und stetig effizienter zu gestalten.

Für kleine und große Einsatzfälle

„Wir empfehlen, von Anfang an auf einen starken Partner mit Best-Practice-Erfahrung zu setzen“, betont Lippert. Über die Plattform in der Telekom Cloud sind neue Geschäftsanforderungen unter Einbeziehung der Prozess-Stakeholder zeitnah und agil ausrollbar. Die innovative Enterprise-Plattform punktet mit hoher Flexibilität, denn die Telekom ermöglicht die Skalierbarkeit von kleinen Anwendungsfällen bis hin zum unternehmensweiten Einsatz. Im Übrigen sind Kundendaten in der Telekom Cloud gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sicher.
T-Systems und sein Partner ServiceNow unterstützen den Handel bei seinen Digitalisierungsvorhaben. Nicht nur durch die Bereitstellung und den Betrieb der Plattform, sondern auch mit Dienstleistungen. Dazu gehören beispielsweise die Einführung gemäß Best Practice, deutscher Support, individuelle Schulungen, alle Release-Wechsel und die Anwendungspflege.

Impressum