Anzeige
implexis
Anzeige
EuroCIS
A- A A+

News | Omnichannel | 03.05.2018
Wie binden starke Marken ihre Kunden?

Die von Salesforce initiierte Studie beleuchtet, was Händler, Konsumgüter und Markenartikler tun, um Kunden zu gewinnen und wie ihre Zukunftsstrategien aussehen. (Foto: Salesforce)
Die von Salesforce initiierte Studie beleuchtet, was Händler, Konsumgüter und Markenartikler tun, um Kunden zu gewinnen und wie ihre Zukunftsstrategien aussehen. (Foto: Salesforce)

Händler, Konsumgüter und Markenartikler verwenden durchschnittlich 39 unterschiedliche Front-End-Systeme, um ihre Kundenbindung zu steuern, so ein Ergebnis des Studienbericht „Consumer Experience in the Retail Renaissance“ von Salesforce und Deloitte. Dazu gehören POS, Mobile, Call Center, E-Commerce, E-Mail-Marketing, Social und Content Management. 72 Prozent der „Elite Performers“ – Marken, die ihren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um mindestens 10 Prozent gesteigert haben – sammeln kontinuierlich Informationen über Kundenwünsche, Trends und Feedback. Die befragten Unternehmen planen, in den nächsten drei Jahren fast 50 Prozent mehr Daten-Analysten einzustellen. Im Durchschnitt haben lediglich etwas mehr als ein Drittel der „führenden“ Marken KI im Einsatz, hauptsächlich in den Bereichen Preisfindung, Werbung und Suche. Zu den Gründen der Zurückhaltung gegenüber KI-Technologien gehört laut Studie die Komplexität bei der Implementierung – vor allem, wenn die Voraussetzung einer geordneten Datenstruktur nicht gegeben ist.Für 99 Prozent der Marken stehe eine konsistente Kundenerfahrung im Mittelpunkt. 32 Prozent der Befragten sind dabei, eine einheitliche Engagement-Plattform-Strategie zu etablieren, 23 Prozent führen diese aus, lediglich ein Prozent misst diesem Bereich keinerlei Bedeutung bei. Der Studienbericht „Consumer Experience in the Retail Renaissance“ basiert auf einer weltweiten Umfrage unter mehr als 500 führenden Unternehmen aus den Bereichen traditioneller Einzelhandel, reiner Online-Handel, Konsumgüter und Markenartikel.

Weitere Informationen: www.salesforce.com/de