Anzeige
implexis
Anzeige
EuroCIS
A- A A+

News | Payment | 29.11.2018
Elektronische Bezahlabwicklung: Ditsch zieht Fazit

Seit fast einem Jahr setzt die Brezelbäckerei Ditsch Payment-Terminals für bargeldloses Bezahlen ein. (Foto: Verifone)
Seit fast einem Jahr setzt die Brezelbäckerei Ditsch Payment-Terminals für bargeldloses Bezahlen ein. (Foto: Verifone)

Die Brezelbäckerei Ditsch setzt seit Anfang 2018 rund 150 Payment-Terminals von Verifone in den umsatzstärksten Shops an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Hochfrequenzlagen ein und bietet Kunden so die Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens an, einschließlich kontaktlosem Bezahlen und NFC-Wallet. Laut Angaben des Unternehmens nehmen Kunden das Angebot der bargeldlosen Bezahlung gut an, insbesondere an den Standorten mit hohem Durchlauf und Reisenden aus anderen Ländern. Die Terminals sollten vom Kunden gut erreichbar sein. Häufig sind bei Bäckereien hohe Glastheken ein bauliches Hindernis. Dank spezieller Terminalständer und spezieller Verkabelung können die Terminals bei Ditsch auf dem Verkaufstresen direkt dem Kunden zugewandt werden. Papp-Aufsetzer an den Terminals weisen zusätzlich auf die Möglichkeit des kontaktlosen Zahlens hin. Die Brezelbäckerei plant, den Service auf weitere Standorte auszuweiten.

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ditsch.de und Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.verifone.de