Anzeige
Elo touch
Anzeige
implexis
A- A A+

News | Payment | 16.04.2018
Zahlungen über Cloud- und Online-Infrastruktur

Adyens „Terminal API“ soll es Händlern ermöglichen, sofort neue Währungen und Zahlungsmethoden zu akzeptieren. (Foto: Adyen)
Adyens „Terminal API“ soll es Händlern ermöglichen, sofort neue Währungen und Zahlungsmethoden zu akzeptieren. (Foto: Adyen)

Die Zahlungsplattform Adyen hat das Produkt „Terminal API“ gelauncht, mit dem Zahlungen vollständig über die Cloud- oder Online-Infrastruktur erfolgen und es so dem Käufer ermöglichen, eine Transaktion von jedem beliebigen mobilen Endgerät und Standort im Laden mit einem Klick abzuschließen. Der Kunde erhält hierzu den Warenkorb direkt auf sein Smartphone übermittelt. So sollen Händler etwaige Probleme mit der Kompatibilität oder Versionskontrolle, die oft noch bei Legacy-Systemen auftreten, vermeiden können. Das Tool soll für Händler eine flexiblere Infrastruktur erschaffen, die Kompatibilitätsprobleme zwischen verschiedenen lokalen Netzwerken, Legacy-Systemen oder Registrierkassen eliminiert. Ein weiteres Ziel ist es, das Einkaufserlebnis für Kunden persönlicher und flexibler zu gestalten.

Weitere Informationen: www.adyen.com