Anzeige
implexis
Anzeige
EuroCIS
A- A A+

News | Security | 07.09.2018
Checkpoint führt intelligente Sicherheitslösung ein

Das „Density Tag“ eignet sich für verschiedene Artikel, z. B. auch für Werkzeug, teures Besteck, Messer, Elektronik und Parfums. (Foto: Checkpoint Systems)
Das „Density Tag“ eignet sich für verschiedene Artikel, z. B. auch für Werkzeug, teures Besteck, Messer, Elektronik und Parfums. (Foto: Checkpoint Systems)

Speziell für verpackte Waren hat der Anbieter von Sicherheitslösungen Checkpoint Systems das „Density Tag“ entwickelt. Auf der Kartonverpackung angebracht, erkennt das intelligente Element, ob sich Artikel in der Verpackung befinden und schützt diese von außen. Das Sicherungselement ist mit einem Sensor ausgestattet, das Variationen in der Dichte misst und auf diese Weise die Waren durch ihre Verpackung „spüren“ kann. Wird der Artikel entnommen oder aber das Tool entfernt, schlägt es Alarm. Bestehende Lösungen zur Verlustverhütung schützen bisher nur die Verpackung, nicht jedoch das Produkt selbst. An der Kasse wird das Element mit einem speziellen S3-Öffner entfernt.  

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.checkpointsystems.com