Anzeige
implexis
Anzeige
Avanade
Euronics XXL Schlegelmilch nutzt 30 IP-Kameras zur Überwachung der Innen- und Außenflächen. (Foto: Euronics)
A- A A+
Security  |

Euronics XXL: Diebstahl-Abwehr mit IP-Kameras

Smartphones, Tablets und Co. sind gefragtes Diebesgut – leicht zu transportieren und von enormem Wert. Um die Waren zu erhalten, werden Diebe zunehmend dreister: So verschaffte sich ein Krimineller zuletzt mit hohem Tempo durch das gläserne Eingangstor Zutritt zum Elektronikfachmarkt Euronics XXL in Haßfurt. Um den Dieben wirkungsvolles entgegenzutreten, setzt der Händler nun insgesamt 30 IP-Kameras des Herstellers Abus im Innen- und Außenraum ein.

„Tatsächlich beläuft sich jeder Einbruchschaden mit Sachschaden und Diebstahl schnell auf einen 5-stelligen Betrag“, erklärt Geschäftsführer Marco Schlegelmilch. Kriminelle machen sich nicht nur an der Ware im offenen Verkaufsraum zu schaffen, sondern dringen über jegliche Liefer- und Hintereingänge ein, um auch an Objekte im Lager, in der zugehörigen Werkstatt oder im Büro zu gelangen. Zielsetzung von Schlegelmilch war es, die Kontrolle über alle Bereiche zu behalten.  

17 IP-Dome-Kameras überblicken die 1.700 qm große Verkaufsfläche des Elektronikfachmarkts. „Gelegenheitsdiebe haben es häufig auf kleineres, hochwertiges Elektrozubehör, beispielsweise Festplatten oder Speicherkarten abgesehen“, sagt Schlegelmilch. „Mithilfe der Videoaufzeichnung können wir nachträglich das Aussehen der Täter identifizieren und erkennen, wo und wie lang sich die verdächtigen Personen im Laden aufgehalten haben.“ Auf diese Weise lassen sich die Täter beim nächsten Betreten des Geschäfts direkt überführt, da es sich häufig um Wiederholungstäter handelt.

Zur Absicherung des Elektronikfachmarktes gehört neben der Überwachung im Verkaufsbereich auch eine Videoüberwachung des Außenbereichs: Haupt-, Neben- und Liefereingänge sowie der Parkplatz und die Ausfahrten sind mit insgesamt 11 IP-Kameras für den Außenbereich gesichert. Ein robustes Gehäuse nach Schutzart IP66 rüstet diese Kameras für alle Witterungslagen. Auf dem Parkplatz ist zudem eine hervorragende Sicht bei allen Lichtverhältnissen gefordert, um die Autokennzeichen verdächtiger Personen zu erfassen. In IP-Kameras integrierte IR-LEDs erlauben eine hochauflösende Bildqualität im Dunkeln. Eine True WDR-Funktion gleicht Bildkontraste aus und verbessert so das Kamerabild bei Gegenlicht. Das aufgezeichnete Bildmaterial ist unerlässlich, um einen Schaden gegenüber der Polizei oder Versicherungen belegen zu können.

IP-Kameras zur Service-Optimierung

An den richtigen Stellen installiert, können IP-Kameras eine intelligente Koordination des Kundenservice ermöglichen. Euronics XXL Schlegelmilch betreibt darüber hinaus eine Werkstatt zur Reparatur von Elektrowaren. Diese ist durch eine Wand vom Verkaufsbereich abgetrennt. Mithilfe einer auf die Service-Annahmestelle gerichteten Kamera lässt sich auf dem Werkstatt-Monitor erkennen, wie viele Kunden draußen an der Theke warten – so sind zusätzliche Mitarbeiter schnell an Ort und Stelle. Über einen 32-Kanal NVR Rekorder wird das Bild der 30 Kameras zusätzlich im Büro der Geschäftsleitung gebündelt, damit gegebenenfalls Servicekräfte neu positioniert werden können.

Über die passende App kann ein Händler Kamerabilder in Echtzeit abrufen und Aufzeichnungen ansehen. Für den Notfall dient eine Live-Ansicht. „Mit der App kann ich auch nach Feierabend zu Hause überprüfen, ob auf dem Gelände alles in Ordnung ist“, so Geschäftsführer Schlegelmilch.

Weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.abus.com