Anzeige
Elo touch
Anzeige
implexis
Die übersichtliche Desktop-Ansicht des Systems „Stratocast“ (Foto: Stratocast)
A- A A+
Security  |

Videoüberwachung aus der Cloud

Leapp arbeitet gebrauchte Apple-Produkte auf und verkauft sie weiter. Um seine Ladenlokale und Mitarbeiter zu schützen, suchte das Unternehmen nach einem effektiven Videoüberwachungssystem. Dazu wandte man sich an Een Veilig Gevoel, ein niederländisches Expertenteam für Sicherheitssysteme. Leapp suchte nach einer Lösung, die die Anfangsinvestitionen in die Sicherheitstechnologie möglichst gering halten sollte. Man entschied sich für eine Cloud-basierte Überwachungslösung, weil diese die Kosten für die Lösung und die Geräte in einem monatlichen Betrag bündelt.

Heute verwaltet Leapp rund 100 Kameras in 24 Ladenlokalen in 3 Ländern mit dem System „Stratocast“ des Anbieters Genetec. Von der Firmenzentrale in den Niederlanden aus hat das Unternehmen direkten Zugriff auf alle Kameras. Jedes Ladenlokal ist mit 3 bis 4 Netzwerkkameras ausgestattet. Diese behalten Eingänge, Verkaufsflächen, Kassenbereiche und Lagerräume im Blick. In der Firmenzentrale überwacht das Sicherheitssystem neben den Eingängen auch das Lager, die Logistik, die Aufarbeitungsabteilung und die Grundstücksgrenzen.

Business-Intelligence-Tool

Die in den Regionen für Schadensprävention zuständigen Mitarbeiter haben Zugriff auf alle Kameras der Filialen in ihrem Verantwortungsbereich. Wird ein Alarm ausgelöst, können sie sich das Videomaterial umgehend auf dem Mobiltelefon oder dem Computer ansehen.

Leapp nutzt die Lösung auch für andere Aufgaben: Ist beispielsweise der Online-Chat-Support leapp.nl ausgelastet, erkennen Servicemanager mithilfe der Kameras, ob in einer Filiale ein Mitarbeiter frei ist, um Online-Chatanfragen zu bearbeiten. Darüber hinaus nutzt Leapp die Videolösung für das Mitarbeitertraining sowie für Demonstrationszwecke, um potenziellen Vermietern und Investoren das eigene Konzept zu erläutern.

Mit Unterstützung von Een Veilig Gevoel ist in einem neuen Ladenlokal das System innerhalb einiger Stunden einsatzbereit. Die Cloud-Lösung benötigt keinn Server in der Filiale. Das minimiert Installationsaufwand und Kosten und erleichtert die Wartung. Beim Ausbau des Filialnetzes wächst das System einfach mit. Darüber hinaus plant das niederländische Unternehmen den Einsatz einer integrierten Retail-Analytics-Lösung für Business-Intelligence-Aufgaben, zum Beispiel zur Kundenzählung und der entsprechenden Analyse der Zahlen.

Fotos (6): Stratocast (5), Leapp (1)

Weitere Informationen: www.genetec.com/de